Der Schatten-Zerfetzer-Dieb

Iustitian

Ein Guild Wars 2 Dieb-Build
Von: Iustitian
Erstellt am: 21.06.2014 um 16:40 Uhr.

36 Mitglieder geben diesem Build ein +1. Klicke auch auf +1, wenn er dir gefällt!
Build im Planer öffnen

Fertigkeiten

Stehlen F1
Drehfangzähne 3
Pistolenpeitsche 3
Stechen 3
Flankierender Schlag 3
Schattenschlag 3
Entladen 3
Todesblüte 3
Schattenschuss 3
Repetier 3
Drehfangzähne 3
Pistolenpeitsche 3
Stechen 3
Flankierender Schlag 3
Schattenschlag 3
Entladen 3
Todesblüte 3
Schattenschuss 3
Repetier 3

Eigenschaften (14 Punkte)

Eigenschaften zurücksetzen
Tödliche Künste

0

 
[Zurücksetzen]
  +0
  +0%
Kritische Stöße

0

 
[Zurücksetzen]
  +0
  +0%
Schattenkünste

0

 
[Zurücksetzen]
  +0
  +0
Akrobatik

0

 
[Zurücksetzen]
  +0
  +0%
Betrugskunst

0

 
[Zurücksetzen]
  +0
  +0%
Lade Build-Planer

Guide: Der Schatten-Zerfetzer-Dieb

Hallo Leute,

heute stelle ich meinen Condition-Dieb-Build vor.  Dieser legt vor allem Wert darauf, die Klassenfertigkeit „Stehlen“ optimal zu nutzen, viele Blutungen mit hohem Schadenspotenzial zu verursachen und dann wieder in den Fernkampf zu wechseln. Auch der direkte Schaden soll etwas eine Rolle spielen und das ganze abrunden.

 

Wieso auf Stehlen skillen? Ganz einfach:  Es gehört immer zur Dieb-Taktik dazu, schnell beim Gegner zu sein und diesen mit Schaden zu überhäufen. Wenn man dann plötzlich aus 1500 Entfernung zuschlägt, Gift und Konfusion verursacht, Schaden macht und Segen stiehlt, kann das für den Widersacher ziemlich frustrierend sein. Zudem erhält man etwas Elan, um öfter Ausweichen zu können.

 

Waffenfertigkeiten:

Dolch/Dolch:

Diese Kombi schaltet den ultimativen Blutungsverursacher frei – Die Todesblüte. Während man den Gegner mit dem Standard-Angriff schadet und vergiftet, sollte man zum Ausweichen immer diese Fertigkeit benutzen oder auch einfach mal so zwischendurch, wenn genug Initiative vorhanden ist. Ist die Initiative knapp, geht es ab in den Fernkampf-Modus durch unser zweites Waffenset.

Pistole/Dolch:

Hier sollten bis auf Skill 2 alle Waffenskills von Nutzen sein. Wenn einem im Nahkampf so langsam die Initiative und Ausdauer ausgeht, wir sich mit „Schattenschlag“ weggeportet. Im Anschluss kann man den Gegner durch „Tanzender Dolch“ auf Distanz halten. Im weiteren Verlauf einfach mit dem Standard-Angriff Blutungen raushauen.

Sollte der Gegner doch mal zu Nahe kommen oder „Stehlen“ wieder einsatzbereit sein, bleiben zwei Möglichkeiten: Etwa wird sich mit „Nacht und Nebel“ getarnt, der Tarn-Angriffsskill benutzt und mit „Schattenschlag“ wieder weggeportet ODER man wechselt wieder zu Dolch/Dolch.

 

Hilfsfertigkeiten:

Der Heilskill „Schattenversteck“ ist wohl der beliebteste unter den Dieben. Heilt gut, entfernt die schadensträchtigsten Zustände und gibt Tarnung, die etwa zur Flucht oder für den starken Tarn-Angriff verwendet werden kann.

„Siegel der Schatten“ und „Blendpulver“ dienen im Nahkampf zum Schutz.

Durch unsere Eigenschaft „Infusion der Schatten“ erhalten wir beim Tarnen sogar noch 2 Initiative.

„Trittnägel“ lässt sich gut mit „Stehlen“ kombinieren. Man benutzt den Skill und kurz bevor er ausgeführt wird, portet man sich durch Stehlen zum Gegner, wodurch er mitten im Feld steht. Alternative: Verschlinger-Gift.

 

Zu der Rüstung / Schmuck/ Runen / Sigillen:

Für die Rüstung und den Schmuck wird komplett die Attributskombination „Fäulnis“ benutzt (bei aufgest. Schmuck eher „Grausam“ mit etwas Präzision).

Als Runen bieten sich zwei Möglichkeiten an:

– Rune der Krait  (Mehr Zustandsschaden, längere Blutungen)

– Rune des Plünderers  (Viel mehr Zustandsschaden, etwas Heilung)

 

Als Sigille bieten sich an:

– Sigill der Qual  (20% längere Blutung = 20% mehr Schaden durch Blutung)

– Sigill des Kampfes  (Beim Waffenwechsel erhält man Macht = Mehr Schaden UND Zustandsschaden)

– Sigill der Bosheit  (Mehr Zustandsschaden; sehr teuer)

 

 

36 Mitglieder geben diesem Build ein +1. Klicke auch auf +1, wenn er dir gefällt!

Kommentare zu "Der Schatten-Zerfetzer-Dieb"

nice ich versuchs

Schreib einen Kommentar!

Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen