Der Wächter der Vergeltung

Gardna

Ein Guild Wars 2 Wächter-Build
Von: Gardna
Erstellt am: 04.01.2013 um 19:08 Uhr.

+1 Auf GuildWarsCore.de steht diese Funktion zur Zeit nicht zur Verfügung.

Build im Planer öffnen

Fertigkeiten

Tugend der Gerechtigkeit F1
Tugend der Entschlossenheit F2
Tugend der Tapferkeit F3

Eigenschaften (14 Punkte)

Eigenschaften zurücksetzen
Eifer

0

 
[Zurücksetzen]
  +0
  +0%
Ausstrahlung

0

 
[Zurücksetzen]
  +0
  +0
Tapferkeit

0

 
[Zurücksetzen]
  +0
  +0%
Ehre

0

 
[Zurücksetzen]
  +0
  +0
Tugenden

0

 
[Zurücksetzen]
  +0%
  +0%
Lade Build-Planer

Guide: Der Wächter der Vergeltung

Hallo Community und Freunde des guten Spielgeschmacks,

Zu allererst einmal ein kleines Vorwort.

Ich bin bereit diesen Guide zu veröffentlichen, aber ich möchte auch gern Feedback`s bzw. Kritik. Nobody is Perfect lautet die Devise. Alles was darauf geantwortet wird, wird auch in dem Guide verarbeitet.

Zum Guide

Grundsatz:

Zu allererst einmal der Segen "Vergeltung" ist nicht korrekt im Spiel. Der Schaden wird nicht reflektiert sondern der Gegner bekommt bei Angriffen Schaden. ( Quelle: GW2Wiki-Vergeltung )

Ein Vergeltungswächter basiert auf die Werte Kraft, Vitalität und Präzision.

Die Rechnung – "198+0,075*Kraft" ( Quelle: GW2Wiki-Vergeltung )

Das Ergebnis das sich daraus ergibt ist der Schaden den ein Gegner bekommt wenn er den Wächter erfolgreich trifft. Das bedeutet wenn der Wächter ausweicht oder blockt wird die Rechnung nicht aktiviert.

Zu der Skillung:

Das Großschwert erzeugt beim Skill 4 Vergeltung. Wenn man nun innerhalb dieses Symbols den Skill 3 verwendet löst man eine Kette aus. Diese gibt nochmal 6 Sek. zu den bereits 6 Sek.

Bei der 15 Punkte Eigenschaft im Bereich Tugenden wird besagt das bei Aktivierung einer Tugend Vergeltung erzeugt wird. Dh. pro Tugend 4 Sek.

Bei der 10 Punkte Eigenschaft im Bereich Ausstrahlung ( Eigenschft I ) wird besagt das bei Aktivierung einer Heilfertigkeit Vergeltung erzeugt wird. Diese ist 4 Sek. lang.
Welchen Heal-Skill ihr nutzt ist eure Sache ich empfehle aber das Siegel, weil man heilt knapp das das doppelte als Unterschlupf, wobei dieser aber 10 Sek. weniger CD hat.

Nun kommen wir zu den Skills "Siegel des Urteils – SdU", "Bleibt Standhaft – BS" und "Rettet euch selbst – Res".

"SdU" – gibt durch Eigenschaft VI bei Tugenden 4 Sek.
"BS" – gibt 6 Sek.
"Res" – gibt 12 Sek.

den Segen "Vergeltung".

Als Elite-Skill empfehle ich "Erneuerter Fokus" somit ist gewährleistet das man Vergeltung dauerhaft aktiv halten kann.

Die Rotationen in diesem Build sind so individuell das man hier X-Kombinationen nutzen kann, solange die Skills 4 -> 3 nacheinander sind.

Ich hoffe euch hat diese Darstellung geholfen und wie ich oben schon gesagt habe freue ich mich über jede Kritik bzw. jedes Feedback.

Als kleines Goody am ende habe ich mal aus Spass alle Skills aktiviert um zu schauen welche Maximal Sekunden man erzeugen kann.

Es sind rund – jenach Geschwindigkeit der Ausführung der Skills zwischen 50 und 60 Sekunden.

+1 Auf GuildWarsCore.de steht diese Funktion zur Zeit nicht zur Verfügung.

Kommentare zu "Der Wächter der Vergeltung"

Ist Vergeltung immer noch so stark? Ich weiß das man es ja generft hatte und wusste jetzt nicht mehr genau wie gut Vergeltung immer noch funktioniert.

Auf jeden Fall ein gut gemachter Guide aber nicht meine Spielweise 🙂

Hi,

kurze Frage,
auf welche Eigenschaften sollte ich bei der Ausrüstung setzen ? Stärke Vitalität oder Präzision ?

Also Eigendlich Kraft als Hauptattribut aber als Nebenattribute ist es dir überlassen …. ich würde Vita empfehlen ^^

Genialer Guide, dank Großschwert und den vielen Macht Stacks teilt man auch richtig gut aus und kann aber ne menge tanken und den Rest heilt man einfach weg 😀

Jetzt bin ich neugierig geworden. Teste ich auf jeden Fall mal aus.

Danke für das Build.

wenn schon Vergeltungswächter, dann spiel doch lieber mit nem hammer! mit dem bekommst du permavergeltung, und kannst es sogar noch auf verbündete legen. und bei deinen tugenden eigenschaften hast du segnungsreduktion, aber keine einzige segnung….

Du hast in "Eifer" 5 Punkte investiert damit du bei einem beinahe tot noch ein Symbol des Zorns auf den Boden knallst was dir nur minimal hilft wenn du eh beinahe kaputt bist. Mit "Macht der Tugenden" unter "Tugenden" 25 Punkte bekommst du für jeden Segen einen Dmg Buff. "Rettet euch selbst!" gibt 7 Segen für 10 Sekunden. Ich muss mal sehen wie viel Schaden man dann mehr macht aber das hört sich für mich besser an.

Ich finde den Build genial habe ihn ausprobiert u muss sagen er ist der Hammer.
Lustig finde ich auch da Vergeltung einfach einen Klassiker repräsentiert: Warum schlägst du dich selbst?? xD

mal austesten, ich kämpfe aktuell mit einem guten Wächterbuild und das würde mich dann doch intressieren wie dieser funtzt zumal Großschwert allein <3

Das klingt sehr vielversprechend, ich spiele meinen Wächter komplett anders wäre aber mal ne Idee den so auszuprobieren. ^^

warum hast du bei tugend VI drin? Du hast in dem build gar keine segnungsfertigkeiten….

ja, es wäre deutlich schlauer hier IV zu nehmen. Aber welche Sigill und Runen benutzt du? ich bin mir da noich sehr unschlüssig und habe auch vor einen vergeltungwächter zu machen

und auf welches Sigill würdest du/ihr gehen?

Vergeltung aufrecht erhalten zu wollen ist mal ne nette Idee 🙂

Bei vielen schwachen Gegnern hilft mir „erneuerte Gerechtigkeit“ ungemein gut. Es macht Spaß, den Gegnern um mich herum beim Sterben zuzusehen während ich eigentlich nur zwei oder drei von ihnen gerade mit meinem Schwert bearbeite.

Eine sehr witzige Idee. Wär nciht ganz meins, weil mir da der Gruppensupport ein wenig fehlt. Aber teile davon im pvp miteinzubeziehen wäre bestimmt lustig 😀

Ich wusste schon lange einen Vergeltungswächter zu schätzen. Nicht nur im PvP gehen die mir gehörig auf die Nerven, wenn ich mich an ihnen selbst zerlege, auch im PvE kann ich mir ihn gut vorstellen.
Dazu hatte mir jedoch bisher ein guter Ansatz gefehlt, den ich nun dank deiner Build-Vorlage habe.
An dieser Stelle auch schon ein paar Ideen, was ich ändern würde:
Seit dem großen Klassen-Update gibt es im Ausstrahlungstrait für 6 Punkte die Eigenschaft, Vergeltung mit Zustandsschaden laufen zu lassen. So würde ich mehr darauf setzen, und zum Beispiel die Eigenschaftslinie Tugenden auf 3 Punkte reduzieren sowie auch Ehre auf 5 zu setzen: Hierbei wählte ich die Eigenschaften II und IX, die Vergeltung von Aegis finde ich zu unregelmäßig.
Für die Wertekombination würde ich daher Wütend (Kraft-Präzision-Zustandsschaden) oder Faulend (Kraft-Vitalität-Zustandsschaden) nutzen.
Das müsste ich jedoch erst mal ausprobieren, was sich mehr lohnt.
Dennoch ein sehr gelungenes und ausführlich erklärtes Build! Weiter so!

Das klingt äußerst interessant. Ich denke es ist noch ergänzbar, aber sowas würde in unser Team gut passen.

Das klingt äußerst interessant. Ich denke es ist noch ergänzbar, aber sowas würde in unser Team gut passen.

Das Build werde ich als Grundlage für meinen Zweitwächter nehmen, der ein Vergeltungswächter werden soll (Asura^^)

Mein erster Wächter (=Main) wird definitiv nicht umgeskillt, dafür ist das Build zu gut. Aber wenn man nicht nur den reinen Supporter spielen möchte, ist das mit der Vergeltung ganz nett.

Ich werde die Vorschläge von GronPrideclaw mit einbeziehen, gar nicht so einfach, bei all den Updates hier immer aktuell zu sein 😉

Bei der Zweitwaffe muss ich mir noch was überlegen, ich finde schwert/fackel aber auch ganz nett (sieht gut as und macht verdammt mobil ;D)

Hey,
interessanter Guide, doch ich finde man kann einen Wächter zum jetzigen Zeitraum anders und nutzvollerer spielen, da Vergeltung doch stark gepatcht wurde (oder liege ich da falsch?) und es nun nicht mehr so Schaden austeilt.
Aber ich glaube ich probiere diesen Wächter mal aus, dazu eine Frage:
Ist er im WvW auch nutzvoll?

Kommentar schreiben

Auf GuildWarsCore.de steht diese Funktion zur Zeit nicht zur Verfügung.