Hit & Run Dieb

Iustitian

Ein Guild Wars 2 Dieb-Build
Von: Iustitian
Erstellt am: 06.12.2012 um 22:03 Uhr.

+1 Auf GuildWarsCore.de steht diese Funktion zur Zeit nicht zur Verfügung.

Build im Planer öffnen

Fertigkeiten

Stehlen F1
Drehfangzähne 3
Pistolenpeitsche 3
Stechen 3
Flankierender Schlag 3
Schattenschlag 3
Entladen 3
Todesblüte 3
Schattenschuss 3
Repetier 3
Drehfangzähne 3
Pistolenpeitsche 3
Stechen 3
Flankierender Schlag 3
Schattenschlag 3
Entladen 3
Todesblüte 3
Schattenschuss 3
Repetier 3

Eigenschaften (14 Punkte)

Eigenschaften zurücksetzen
Tödliche Künste

0

 
[Zurücksetzen]
  +0
  +0%
Kritische Stöße

0

 
[Zurücksetzen]
  +0
  +0%
Schattenkünste

0

 
[Zurücksetzen]
  +0
  +0
Akrobatik

0

 
[Zurücksetzen]
  +0
  +0%
Betrugskunst

0

 
[Zurücksetzen]
  +0
  +0%
Lade Build-Planer

Guide: Hit & Run Dieb

Allgemein


Hallo liebe Leserinnen und Leser!
Warum der Name zu allererst:
Da der Dieb nicht so viel einstecken kann wie ein Krieger oder Hüter sollte er in den meisten Situationen nicht dauerhaft in Nahkampfreichweite bleiben.
Zudem hat der Dieb gute Möglichkeiten mit Zuständen Schaden über Zeit zu verursachen.
So kam mir die Idee: Hit (Zustände und Schaden zufügen) und Run (Zurückweichen, Abstand gewinnen um Schaden zu vermeiden und bei ausreichend Initiative erneut zuschlagen).

Gliederung:
Waffenfertigkeiten
Slotfertigkeiten
Die Kombinationen
Die Taktik
Die Eigenschaften

Waffenfertigkeiten:
– Dolch/Dolch –
Slot1: Standart-Angriff und zudem Gift
Slot2: Macht viel Schaden und Komboende "Sprung"
Slot3: Starke Blutung auf mehrere Gegner und Komboende "Wirbel"
Slot4: Verlangsamt den Gegner, was uns Abstand verschafft, und Komboende "Projektil"
Slot5: Auch netter Schaden und nach Tarnung erneut netter Schaden, aber nebensächlich

– Kurzbogen –
Slot1: Schaden auf mehrere Gegner und Komboende "Projektil"
Slot2: Schaden und Blutung auf mehrere Gegner und Komboende "Explosion"
Slot3: Verlangsamt Gegner und springt zurück, was uns Abstand verschafft
Slot4: Unser Gift-Kombofeld. So ziemlich der Kern des Builds!
Slot5: Bringt uns wieder an der Gegner heran und verhindert dessen nächsten Treffer auf uns

Slotfertigkeiten:
Slot6: Heilt, "entfesselt" uns und springt zurück und das schon alle 15s
Slot7: Gift und Bewegungsunfähigkeit
Slot8: Verlangsamt den Gegner und fügt ständig Blutungen zu
Slot9: Fügt Gift zu
Slot10: Verschafft uns einen kurzen Startvorteil im Kampf. Kann aber auch gegen "Diebesgilde" getauscht werden.

Die Kombinationen:
Das Build steckt voller guter Kombinationen:

Das Gift-Kombofeld:
– Durch Projektile: Fügt Gift zu
– Durch Wirbel: Fügt Gift auf mehrere Gegner zu
– Durch Sprung: Fügt Schwäche zu
– Durch Explosion: Fügt Schwäche auf mehrere Gegner zu
Somit könnt ihr durch den Kurzbogen Gift und Schwäche verteilen (Slot 1 + 2)!
Mit den Dolchen könnt ich auch wunderbar Gift verteilen (Slot 3 + 4) und ein Ziel schwächen (Slot 2)!

Zudem könnt ihr den Gegner in der Nadelfalle (Slot 7) einfangen und somit verhindern, dass er aus den Krähenfüßen (Slot 8) herauskommt.
Das gibt nochmals ordentlich Gift und Blutungen!

Die Taktik:
Es kann einfach oder auf komplex sein, je wie gut man mit dem Dieb zurecht kommt. Vorab sind immer die beiden Gifte zu aktivieren.

Kampf-Einleitung:
– Durch Schuss des Infiltrators (Kurzbogen, Slot 5) –
Ihr teleportiert euch durch den Schuss des Infiltrators zum Gegner, nutzt sogleich das Würgegas und wechselt zu den Dolchen. Nun könnt ihr den Gegner noch mit Herzsucher schwächen und mit Todesblüte Gift und Blutung zufügen. Wenn noch Zeit ist den Tanzenden Dolch werfen.
Das weitere Vorgehen ist situationsabhängig: Etwas drescht ihr noch weiter mit Slot 1 + 5 auf den Gegner ein oder ihr nutzt Slot 7 + 8 und geht erstmal auf Abstand (Slot 6 oder normales Zurückweichen).

– Durch Stehlen –
Ihr teleportiert euch durch Stehlen zum Gegner, wirkt bereits die Todesblüte und den Tanzenden Dolch, damit uns der Gegner nicht abhaut. Dann zum Kurzbogen. Es wird Würgegas benutzt und im Anschluss Splitterbombe. So, jetzt haben wir schomal sauber Blutungen und Gifte verteilt. Der nächste Schritt wäre, die Nadelfalle und die Krähenfüße zu wirken. Mehr Gift und Blutungen. Dann entfernen wir uns mit Ausschaltender Schuss und können in aller Ruhe planen, wie es weiter geht 😉

Die Eigenschaften:
Zuletzt noch zu unseren Vorteilen durch die Eigentschaften. Es ist wohl klar zu sehen, dass wir vor allem auf Zustandsschaden und Schaden durch Kraft aus sind.
Ich beschreibe die Eigenschaften aufgrund der Einfachheit nur grob.
Durch unsere Eigenschaften
… fügen wir über längere Zeit starken Zustandsschaden zu
… fügen wir mehr normalen Schaden zu
… erhalten wir mehr Initiative und können uns durch diese sogar heilen
… sind wir sehr agil und können sozusagen über das Schlachtfeld "fliegen"

Konstruktive Kritik ist natürlich jederzeit erlaubt, solange sie auch sachlich bleibt. Denn es ist immer wieder schön, doch noch das ein oder andere zu lernen und zu erkennen 🙂

Viel Spaß euch allen in GW2
Euer Iustitian

+1 Auf GuildWarsCore.de steht diese Funktion zur Zeit nicht zur Verfügung.

Kommentare zu "Hit & Run Dieb"

Schöner Guide,danke für die Mühe. Leider bekomme ich das treffen und wegrennen gar nicht so hin. Bin da scheinbar für nicht gemacht 😀

Kommentar schreiben

Auf GuildWarsCore.de steht diese Funktion zur Zeit nicht zur Verfügung.