Guild Wars 2 Waffenschmied Guide (0-500)

Guild Wars 2 Waffenschmied Guide

Der Waffenschmied ist in Guild Wars 2 auf die Herstellung von Axt, Dolch, Großshwert, Hammer, Schild, Schwert, Speer und Streitkolben spezialisiert. Aufgrund seiner breiten Ausrichtung bietet er sich als Beruf für alle Klassen gleichermaßen an. Kombiniert werden kann der Waffenschmied gut mit dem Beruf des Juweliers. Da für beide Erze benötigt werden, kommst du leicht an Edelsteine, die der Juwelier weiterverarbeiten kann.

Waffenschmied von 225-300 leveln

Stufe 225 – 250

Crafte folgendes:

  • 66x Harte Holzplanke
  • 96x Dunkelstahlbarren
  • 12x Harter Holzdübel

Und erforsche:

  • 2x Ritterliche Harte Inschrift

Stelle nun her:

  • 5x Dunkelstahl Axtschneide
  • 10x kleiner harter Stiel
  • 5x Dunkelstahl Streitkolbenkopf
  • 5x Dunkelstahl Hammerkopf
  • 10x großer harter Stiel
  • 5x Dunkelstahl Speerspitze
  • 1x Dunkelstahl Dolchschneide
  • 1x Dunkelstahl Dolchheft
  • 1x Dunkelstahl Schwertschneide
  • 1x Dunkelstahl Schwertheft
  • 1x Dunkelstahl Schildbuckel
  • 1x Dunkelstahl Schildstütze

Kombiniere anschließend:

  • Ritterliche Harte Inschrift + Dunkelstahl Axtschneide + kleiner harter Stiel
  • Ritterliche Harte Inschrift + Dunkelstahl Streitkolbenkopf + kleiner harter Stiel

Stufe 250 – 275

Stelle nochmals Inschriften her:

  • 2 x Klerikale Harte Inschrift
  • 4 x Meuchelnde Harte Inschrift
  • 4 x Wütende Harte Inschrift

Kombiniere nun die erstellten Inschriften mit den Axt-, Hammer-, Speer- und Streitkolben Elementen und erforsche die jeweiligen Waffen.

Stufe 275 – 300

  • 7 x Dunkelstahlüberzogene Dübel
  • 7 x Wütende Dunkelstahlüberzogene Inschrift

Verbrauche und kombiniere nun alle Waffen-Elemente mit den Dunkelstahlüberzogene Inschrift des Wüters.

PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

» Weiter zu Teil 6

Kommentare zu "Guild Wars 2 Waffenschmied Guide (0-500)"

Hey

Netter Waffenschmied-Guide !
Genauso stellt man sich einen anständigen Guide vor.

Ich warte jedoch auf die anderen 325 Punkte ;D
Hoffe du bist schon dran.

Viel zu kompliziert der Guide… es gilt einfach immer neue Sachen versuchen zu entdecken wobei die erforschstufe maximal 24 lvl unter dem aktuellen lvl sein sollte. Desweiteren so früh wie möglich Rohmaterialien wie Eisen Mithril etc. verkraften (solange die noch exp geben)

Erst mal Danke für Deine Mühe. Bei vergleichbaren Guides zu Berufen ist immer auch eine Liste der benötigten Materialien dabei. Diese würde ich mir wünschen, da im Spiel der Überblick im Crafting-Menü doch etwas leidet.

moin, ich fand den guide echt nicht schlecht, auch wenn er zuerst ein wenig kompliziert und vllt zu detailliert wirkt, hab ich das system nach abschluss des "anfänger"-guides auf jeden fall verstanden.. kann ihn also NUR EMPFEHLEN! 😉

Danke schonmal für die ersten 75 Berufspunkte 🙂

Es wäre allerdings schön wenn der Guide um die fehlenden 325 Punke erweitert würde, weil bis hierhin ist er SUPER!!

Danke

Meinst du mit 81 Bronzebarren wirklich 81, oder 405? Weil die ja in 5er Stapeln produziert werden ^^

Shade das der Guilde bisher nicht weiltergemacht worden ist, stehe bei meiner Waffenschmidin mom aufen schlauch >:<

Das Schema bleibt durchgehend gleich…
Man erlernt neue Basismaterialien (Schwertheft zum Beispiel..Erst Bronze dann Eisen und so weiter)
Und man lernt auch neue Inschriften. Also bleibt das Schema oben im Grunde bis 400 anwendbar!

Wie siehts eigentlich mit seltenen Rezepten aus? Bekommt man beim craften zufällig einzigartige Rezepte oder kann man seltene Rezepte irgenwo dropen bzw. Kaufen?

Ich möchte meinen Waffenschmied von 400 auf 500 brigen. Könnt ihr mir verraten wie ich an soviel Holz und Orichalcum komme? Nichtmal im Handesposten gibt es so viel. Kosten für das Orichalcum alleine über 80g. Und farmen würde ewig dauern. habt ihr tipps? wer hat das schon gemacht?

Hallo Greyfarth, als Tipp hätte ich nur, alle 4 Karten wo Ori zu sammeln ist, mit vielen Chars abzuernten. Und dies am besten täglich.

Habe außerdem den waffenschmied auf den aktuellen Stand gebracht und alle Inschriften etc. angepasst.

Schreib einen Kommentar!

Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Zum Login | Konto erstellen