Mantra Burst Mesmer

ArianaVanSwan

Ein Guild Wars 2 Mesmer-Build
Von: ArianaVanSwan
Zuletzt aktualisiert: 04.03.2013 um 19:21 Uhr.
Erstellt am: 04.03.2013 um 14:29 Uhr.

+1 Auf GuildWarsCore.de steht diese Funktion zur Zeit nicht zur Verfügung.

Build im Planer öffnen

Fertigkeiten

Geistiges Wrack F1
Schrei der Frustration F2
Ablenkung F3
Verzerrung F4

Eigenschaften (14 Punkte)

Eigenschaften zurücksetzen
Beherrschung

0

 
[Zurücksetzen]
  +0
  +0%
Zweikampf

0

 
[Zurücksetzen]
  +0
  +0%
Chaos

0

 
[Zurücksetzen]
  +0
  +0%
Inspiration

0

 
[Zurücksetzen]
  +0
  +0
Illusionen

0

 
[Zurücksetzen]
  +0
  +0%
Lade Build-Planer

Guide: Mantra Burst Mesmer

Ausrüstung:
Rüstung, Runen Schmuck komplett auf Berserker
Gruppenphilosophie:
Hoher DMG Output

Einsatzort: PvE, Farmdungeons, PvP.

Warum Mantras?
In Gruppen mit enormem DMG-Output sind Kämpfe entsprechend kurz, weshalb man die Mantras bequem vor dem Kampf aufladen kann, und sie genau dann nutzt wenn man sie braucht..

Funktionsweise:
Durch 3 aufgeladene Mantras macht ihr generell 12% mehr Schaden.
Die Skills "Spiegelklinge", "Mantra der Ablenkung" und "Ablenkung (F3)" könnt ihr mehrere Stacks Verwundbarkeit auf den Gegner hauen (pro Stack erhält der Gegner 1% mehr Schaden) – womit der DMG – Output der gesammten Gruppe stark zunimmt (max. 25%).
Jedesmal wenn ihr euch heilt (geht bis zu 3x bevor ihr euer Heilmantra wieder aufladen müsst), entfernt ihr einen Zustand von euch. Das Null-Feld entfernt Segen von Gegnern und Zustände von Verbündeten.
Dank Zeitschleife spielt ihr doppelt so schnell.
Eure Hauptwaffe ist das Grossschwert.

Variationen:
Die Mantras können situationsbedingt angepasst werden. Im Sumpffraktal ist das "Mantra der Konzentration" und das "Mantra der Entschlossenheit" mit "Augenaufschlag" meist die bessere Wahl als ein Portal – da ihr damit einfach durchrennen könnt.
Bei Beherrschung: III durch II, X durch IV und XI durch XII ersetzen.
Bei Zweikampf: IV durch II, X durch VI oder VII und XI durch XII ersetzen.
Nullfeld durch ein viertes Mantra ersetzen – ihr macht 16% mehr Schaden.

Das Build im offensiven Einsatz:
Vor dem Kampf ladet ihr eure Mantras auf. Wählt eure Mantras entsprechend dem zu erwartendem Gegner.
Bei Distanzkampf:
Auf Grossschwert wechseln: Spiegelklinge, Gedankenstich und Mantra der Ablenkung, danach die 4. 1x Ausweichen (Klon erschaffen), F3 (Ablenkung), Zeitschleife für die Nahkämpfer setzen, nochmals 2 und 7 – auf dem Gegner liegen nun 20 oder mehr Stacks Verwundbarkeit. Im Idealfall ist er sogar benommen.
Nicht zu vergessen sind der Trügerische Berserker und die Trügerische Wache: Beide verteilen Schaden auf mehrere Gegner. Falls ihr jedoch als Ziel einmal ein Single-Target habt, empfiehlt es sich den Fokus gegen eine Pistole auszutauschen. Skillt in diesem Fall unter dem Trait "Zweikampf" IX (Disziplin des Duellanten).
Bei Nahkampf:
Auf Schwert/Fokus wechseln:
Auf Schwert wechseln: Illusionärer Sprung + Tauschen, Trügerische Wache und dann Verschleierte Raserei. Ihr könnt jederzeit, auch während dem wirken von Skills Mantras einsetzen.
Behaltet den Fokus immer darauf, dass möglichst viel Verwundbarkeit auf dem Gegner liegt.

Das Build im deffensiven Einsatz:
Haltet die Gegner auf Abstand: Beim Ausweichen erschafft ihr Klone, die ziehen Aggro von euch weg. Mit illusionärer Welle könnt ihr Gegner zurückstossen, oder sie mit Temporärer Vorhang verküppeln – wenn ihr den Vorhang vorzeitig auflöst, könnt ihr die Gegner ebenfalls wegziehen. Zudem könnt ihr Gegner jederzeit Benommen machen und ihn so am Einsetzen von Fertigkeiten hindern. Falls ihr einen mächtigen Angriff blocken möchtet, aktiviert eure "Verschleierte Raserei" – und ihr seid 2.5s unverwundbar.
Da ihr bei jedem kritischen Treffer 1s Elan erhält, ist eure Ausdaueregeneration sehr hoch, weshalb ihr in kurzen Abständen Ausweichen könnt und somit eigentlich nie getroffen werdet. Zustände könnt ihr jederzeit mit dem Heilmantra und dem Nullfeld entfernen.

Im Idealfall macht ihr 37% mehr Schaden, die Gruppe 25% mehr Schaden, die ganze Gruppe schlägt 50% schneller zu (Schnelligkeit) und der Gegner ist benommen und kann nichts dagegen unternehmen.

Das Build funktioniert im PvP ebenfalls sehr erfolgreich, wenn ihr die Zeitschleife durch die Moa-Verwandlung ersetzt.

+1 Auf GuildWarsCore.de steht diese Funktion zur Zeit nicht zur Verfügung.

Kommentare zu "Mantra Burst Mesmer"

Schön ausgearbeiteter Build, hört sich echt gut an 😀 werde das mal ausprobieren falls ich meinen Memser je auf 80 kriege ;D

Für hohen Burst-Dmg-Output, ein guter Build. Persönlich nutze ich allerdings die Traits Verbindene Kraft, für 9% mehr Dmg durch die Illusionen und ausserdem Disziplin des Duellanten. So kann ich mit meiner pistole in der offhand schön auf max range bleiben und gezielt hohen Schaden auf einzelne Ziele machen. Für den nötigen Flächenschaden ein Sigill des Feuers auf dem Großschwert, sowie Sigill der Reinheit um Zustände zu entfernen.

Kommentar schreiben

Auf GuildWarsCore.de steht diese Funktion zur Zeit nicht zur Verfügung.