Tunier Bunker

Lennii

Ein Guild Wars 2 Wächter-Build
Von: Lennii
Erstellt am: 13.02.2013 um 16:37 Uhr.

+1 Auf GuildWarsCore.de steht diese Funktion zur Zeit nicht zur Verfügung.

Build im Planer öffnen

Fertigkeiten

Tugend der Gerechtigkeit F1
Tugend der Entschlossenheit F2
Tugend der Tapferkeit F3

Eigenschaften (14 Punkte)

Eigenschaften zurücksetzen
Eifer

0

 
[Zurücksetzen]
  +0
  +0%
Ausstrahlung

0

 
[Zurücksetzen]
  +0
  +0
Tapferkeit

0

 
[Zurücksetzen]
  +0
  +0%
Ehre

0

 
[Zurücksetzen]
  +0
  +0
Tugenden

0

 
[Zurücksetzen]
  +0%
  +0%
Lade Build-Planer

Guide: Tunier Bunker

Dies ist ein Bunker Build, wie ich ihn im Tunier benutze.
Er wird sich in grenzen halten, da es sich beim Wächter nicht um eine Klasse handelt, die wild Tasten klickt und alles zündet was sie hat, sondern um eine Klasse, die auf richtiges Timeing und Instinkt angewiesen ist. Jeder sollte hier selbst lernen was er wann zu benutzen hat.

Dieser Build baut auf Rufe auf. Die Variante (werde auch einen Build erstellen wenn ihr wollt) mit Meditationen ist im richtigen tPvP weniger Gruppenfreundlich, weswegen ich diese nur im Hotjoin spielen würde.

Waffenwahl:
Streitkolben + Schild
Alle Fertigkeiten sind hier Wertvoll. Die 1er Kette Heilt euch, 2 Heilt euch, 3 Blockt einen Angriff oder gibt euch Schutz, 4 gibt euch Schutz, 5 Heilt euch und schubst Gegner aus dem Punkt. Was will man mehr? 🙂

Schwert und Fokus:
Schwert könnt ihr gutem Gewissens gegen ein Zepter eintauschen, oder auch gleich den Hammer mitnehmen. 1 ist schwach, 2 ist nur auf Kyhlo zu gebrauchen (um wieder auf die Plattform im Uhrturm zu gelangen) oder in den Punkt zurück zu kommen. 3 ist nur gegen Fernkämpfer zu gebrauchen und macht euch bewegungsunfähig. Massig CD auf den Fertigkeiten verbessern die Sache auch nicht. Die Fokusfertigkeiten glänzen dagegen:
4 blendet gegner und gibt euch Regeneration. 5 Blockt 3 Angriffe!

Hammer:
Durch 4+3+5 könnt ihr einen Einzelnen Gegner lange vom Punkt fern halten. Durch die 1er Kette bekommt ihr Schutz und Etwas heilung. 2 dient als Kombofinisher Explosion. Im Gruppenspiel ist jedoch Schwert + Fokus besser geeignet. Wer im Hotjoin üben will, kann hier jedoch gedankenlos zugreifen 😉

Hilfsfertigkeiten:
6: Ich empfehle den Unterschlupf, meist blockt ihr mit ihm mehr Schaden als das Siegel (es heilt mehr) je heilen könntet. Außerdem besitzt er einen kürzeren Cooldown!
7: Ein Ruf, alternative wäre Rettet euch Selbst!
8: Noch ein Ruf, und zwar ein "Must Have" um Gegner zu töten oder Verbündete wiederzubeleben.
9: Gibt euch 7 Sekunden Zeit das eure Verbündeten euch Helfen kommen. In Verbindung mit dem Symbol des Glaubens (Streitkolben 2) ergibt sich ein nicht zu verachtener Heal.
10: 3 Sekunden Unverwundbar + Tugendaufladung. Einfach Suupii.. Die Folianten sind leider nicht allzu gut zu gebrauchen..

Traits:
Hier kann man nicht viel Verkehrt machen. Eifer und Ausstrahlung gehören überarbeitet. Deswegen bleiben nur noch Wertschätzung. Hier kann man entweder 30/30/10 oder so wie ich 20/30/20 Rufbuild spielen.
Bei Wertschätzung V und IX wählen. Schildablinkzeiten sind gut und extra Zähigkeit ist super^^. Da dies ein Anti-Zustandsbuild ist, ist V nicht verkehrt.
Ehre: Ablinkzeit von Rufen ist Pflicht (II), damit man diese in einem Kampf so oft wie möglich raus schreit. X ist Geschackssache. Wer mit Hammer spielt kann auch IX nehmen oder VII. XI dagegen ist Pflicht, da man nur so Zustände effektiv bekämpfen kann.
Tugenden: VI, hier gibt es einfach nichts besseres zu skillen, deswegen wählt dies. Beim 2. Slot könnt ihr auch X oder VII wählen, ich halte IX aber für die bessere Wahl.

Ausrüstung:
6x Rune des Soldaten
Amulett des Klerikers
Juwel des Klerikers
2x Sigil der Energie
1x Sigil der Hydromantie
1x Sigil nach Wahl^^

So viel gequatsche. WIe spiele ich nun?
Wie oben bereits erwähnt, nützt es nicht wie wild alles zu drücken und 10 Sekunden zu überleben. Wichtig ist es so lang wie möglich zu überleben, wobei 10 Sekdunden Pflicht sind^^. Als Bunker ist es nicht euer Ziel den Gegner mit einer Kopfnuss auf euere Tastatur zu Facerollen (Dieb), sondern solange wie möglich durch zu halten und den Punkt zu verteidigen bis Hilfe eintrifft. Wenn keine Hilfe eintrifft gebt euch nicht immer selbst die Schuld. Gute Absprache und Positioning ist das nonplusultra in GW2…
Euer Ziel ist es die Schadensspitzen des Gegners verpuffen zu lassen.
Ihr habt genügend Blocks, Ausweichrollen und Wegschubsfertigkeiten um dies zu Meistern.
Eure 13000 Lebenspunkte werden sehr schnell wieder oben sein, wenn ihr es wollt. Nutzt eure Tugenden immer vor eurer Elite, sie Helfen euch und verleihen euch obendrein noch Segen.
Hebt euch eure Heilenden Ausweichsrollen auf, bis ihr sie braucht. Benutzt eure Rufe, wenn ihr viele Zustände habt oder wenn Verbündete sie brauchen. Sie beenden 2 eurer Zustände.
Probiert am besten ein wenig aus^^ Seit nicht frusttriert wenn ihr mal am Boden liegt, schaut einfach nach, was euch umgehauen hat und macht es beim nächsten mal besser. Und nicht vergessen 😀 Euer Team ist selbst schuld wenn es euch nicht hilft!!

+1 Auf GuildWarsCore.de steht diese Funktion zur Zeit nicht zur Verfügung.

Kommentare zu "Tunier Bunker"

Hab ich vor kurzem erst intensiv im PvP getestet, meiner Meinung nach ein super Build! Vorallem find ich es ja super, wenn man alleine gegen 3 Leute klar kommt 😀 Klar, töten kann man sie nicht, aber man kann die Gegner lange genug im Schach halten, bis Verstärkung kommt, die dann den Rest erledigen! So geht den Gegner viel zu viel Zeit verloren, die sie zum Einnehmen der Punkte bräuchten!
Empfehle ich jedem gerne weiter 🙂

Kommentar schreiben

Auf GuildWarsCore.de steht diese Funktion zur Zeit nicht zur Verfügung.