Zustands Nekromant für Instanzen und Solo-Action

RaiderRey

Ein Guild Wars 2 Nekromant-Build
Von: RaiderRey
Erstellt am: 15.02.2013 um 16:48 Uhr.

+1 Auf GuildWarsCore.de steht diese Funktion zur Zeit nicht zur Verfügung.

Build im Planer öffnen

Fertigkeiten

Todesschleier F1

Eigenschaften (14 Punkte)

Eigenschaften zurücksetzen
Bosheit

0

 
[Zurücksetzen]
  +0
  +0%
Flüche

0

 
[Zurücksetzen]
  +0
  +0
Todesmagie

0

 
[Zurücksetzen]
  +0
  +0%
Blutmagie

0

 
[Zurücksetzen]
  +0
  +0
Seelensammlung

0

 
[Zurücksetzen]
  +0%
  +0%
Lade Build-Planer

Guide: Zustands Nekromant für Instanzen und Solo-Action

Aloha liebe Fans der Totenverwaltung :D

Nachdem ich nun schone seit der Beta Nekromant spiele (bervorzugt im PvE), dachte ich mir das es Zeit wird meine Formel für überirdischen Schaden zu präsentieren.

Die Idee:
Einen Gegner mit Zuständen bombardieren und dann verbreiten falls notwendig!

Der Trick an der Sache:

In einer Instanz trifft man häufig auf Gruppen die 3-4 Mann groß sind.
Also was wird gemacht? Genau es wird ein Ziel nach dem anderen zusammen ausgeschaltet!
Und hier die Anleitung dazu:
Ihr fokusiert wie alle eure Gruppenmitglieder das gleiche Ziel, wirkt zuerst "Blut ist Kraft" dann eure "Korrosive Giftwolke" … Dadurch müsstet ihr geschwächt und blutend dastehen, doch dank "Tödlicher Schwarm" übertragt ihr diese Zustände auf die Gegner. Wärend ihr dies getan habt haben eure Verbündeten auch odentlich Schaden und vorallem Zustände auf das fokusierte Ziel gemacht. Dann wirkt ihr völlig dreist einfach mal "Epidemie" auf das Target… und schon haben alle umstehenden Gegner die gleiche Zustände wie das Target.. wirklich ALLE Zustände und den Schaden … naja den seht ihr ja dann 😀
Übrigends.. bei Bossen die Verbündete beschwören kommt "Epidemie" besonders tötlich, da die meisten Bosse ein Haufen Zustände haben und die Adds binnen 5 sek an den Zuständen sterben.

Die Waffen:
Das Zepter mit erhöhter Blutungsdauer bestatten (Überlegenes Sigill der Qual)
Den Dolch mit Blutungschance per Krit belegen (Überlegenes Sigill der Erde)

Den Stab … wie ihr wollt ich benutze ihn selten 😀

Die Rüstung:

+ Zustandsschaden als Main
+ Kraft
+ Präzision
(Findet man in der Ausführung nicht immer.. hautsache Zustandsschaden)

Wenn die Gegner schwache 10-20er Gruppen sind.. Todesschleier an und "Lebensübertragung" starten 😀

Für Solo-Gameplay einfach mobs zusammen ziehen und alles wie in der Instanz machen, dank der schwäche und der Blindheit die sie erleiden sterb ihr nicht so schnell 😉

Achso.. und zur Elite.. einfach immer draußen lassen den Golem der macht das schon 😀

Have Fun 😀

+1 Auf GuildWarsCore.de steht diese Funktion zur Zeit nicht zur Verfügung.

Kommentare zu "Zustands Nekromant für Instanzen und Solo-Action"

Finde die Rüstung etwas kontra produktiv, es ist so mit der rüstung eher eine Mischung aus Krit und Zustandsbuild. Jedoch von keinem wirklich gut.

Als Rüstung würde ich lieber auf Präzision/Zähigkeit/Zustandschaden gehen. Hat mehre effekte, man hält mehr aus, es gibt desweiteren Seteffekte und Food die Prozentual Zusatandschaden dazugeben abhängig von der Zähigkeit…

So kann man alles rausholen was geht, Kraft spiel bei zuständen gar keine Rolle. Daher eher als reiner Zustandsnekro komplett sinnfrei.

Den Build den du hast ist nicht ganz verkehrt, wenn man dort noch die überlegende Rune der rage reinpackt und immer mit dem Todesschleier hin und her switchen kann ist der Build auch zu gebrauchen. Dann haut man guten Schaden wegen der hohen Critchance raus + die dots Blutungen

Ich mag Zustandsbuilds und der Build sieht auch ganz in ordnung aus. Aber wie Pixelz schon meine kränkt es halt noch an einigen Punkten. Für Leute die aber noch nicht alles zusammen haben ist es aber nicht schlecht.

Kommentar schreiben

Auf GuildWarsCore.de steht diese Funktion zur Zeit nicht zur Verfügung.