Guild Wars 2: Klasse Dieb – Beispiel-Build und Eindrücke im Video

Am 28.08.2012 feiert Guild Wars 2 sein offizielles Release. Höchste Zeit also, eine Klasse zu wählen, mit der du die ersten Schritte im Spiel machst! Du konntest dich bisher noch nicht zwischen Wächter, Krieger und Co. entscheiden? Eine kleine Hilfestellung soll dir unsere neue Video-Reihe zu den GW2-Klassen bieten. Den Anfang macht heute der Dieb!

ChaosMole war für uns mit dem Dieb unterwegs und hat einige Builds ausprobiert. Im Video erhältst du einen ersten Eindruck von der Klasse und erfährst, was den Dieb ausmacht. Zudem stellt ChaosMole eine Beispiel-Skillung vor, die sich (zumindest in der Beta) bewährt hat. In Ruhe ansehen kannst du dir den Build auch noch einmal hier: Beispiel-Build für den Dieb.

Du hast dich dazu entschieden, in Guild Wars 2 tatsächlich einen Dieb zu spielen? Planen kannst du einen für dich passenden Build schon jetzt mit unserem deutschen Build-Planer für den Dieb. Diskussionsbedarf, Fragen oder Tipps zur Klasse? Dann ab damit in die Dieb-Sektion in unserem Guild Wars 2-Forum!


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Kommentare zu "Guild Wars 2: Klasse Dieb – Beispiel-Build und Eindrücke im Video"

Meine Güte !! ich fass es nicht!!!!

Da geht es schon los, Buildplaner, Tipps, Fragen wahrscheinlich auch bald der Pflichtbuild des Diebes obwohl das Spiel noch nicht raus ist.
Sagt mal, sind die Spieler inzwischen so blöd geworden, das sie nicht mehr in der Lage sind, das selbst herraus zu finden, bzw. einfach die Tooltips im Spiel zu lesen und entsprechende Lösungen zu finden???

Gerade so etwas selbst herraus zu finden, ist für mich der Spass am Spiel, und nicht mit dem Standartbuild stupide Monster zu schnetzeln um Item XY zu ergattern.

Natürlich kann ich alles selbst austüfteln, was ich auch machen werde, aber ich denke wenn man in der Gruppe spielen will, kommen die besserwissenden Internetjunkis, mit dem Build von Seite http://WWW.ZXY der unbedingt auszurüsten ist, weil man damit vielleicht doch 1 bis 2 dps mehr machen KÖNNTE.

Na Ja, ich schau mir das mal an, bin aber Überzeugt, das WOW grüßen lassen wird.

Ich muss meinem Vorposter leider zustimmen. Ich sehe das Problem aber nicht im "Theorycrafting" an sich, denn wenn es jemandem Spaß macht soll er das doch tun, darum spielen wir schließlich alle.

Nein, das Problem ist, wie bereits erwähnt, das Spieler, welche gerne alle Optionen für sich selbst finden, von anderen "beschimpft" werden, da sie nicht optimal für die jeweilige Situation gewappnet sind.

Leider haben diese Leute meist nicht einmal eine Ahnung, was ihre Fähigkeit eigtl. bewirkt – sie wissen nur, dass man sie drücken sollte. =)

Wie gesagt mMn ist das Problem nicht das Vorhandensein solcher Theorien, sondern das Verhalten zwischen Spielern verschiedener "Spielmentalitäten".

Gruß

Kommentar schreiben

Auf GuildWarsCore.de steht diese Funktion zur Zeit nicht zur Verfügung.