Guild Wars 2: Zunächst kein DX11-Support + GW2-Apps nach Release

Guild Wars 2 - WvW-GolemDas offizielle Release von Guild Wars 2 rückt näher und näher, am 28.08.2012 werden sich die Pforten nach Tyria für alle Spieler öffnen. Wie ArenaNet nun bekanntgab, wird das MMORPG vorerst kein DirectX 11 unterstützen. Zudem sollen zunächst keine Mobile oder Web Apps für das Spiel verfügbar sein.

Via Facebook erklärte ArenaNet kürzlich, das Ziel bei Guild Wars 2 sei es immer gewesen, eine wunderschöne Fantasy-Welt anzubieten, während das Spiel gleichzeitig auf einer breiten Palette von PCs laufen kann. DX9 würde das ermöglichen, da es weiter verbreitet sei als DX11. Man werde jedoch eine DX11-Support nach dem Launch in Betracht ziehen.

Bereits im September 2010 kündigte Technical Director Rick Ellis Web und Mobile Apps für Guild Wars 2 an. Im Interview mit Digital Gaudium erklärten Mitglieder des Entwickler-Teams nun, dass zum Launch zunächst keine GW2-Apps für die Spieler verfügbar seien. Jedoch werde man kurz nach dem Release ein „app development program“ in Zusammenarbeit mit der Community starten, das die Entwicklung von „wirklich spektakulären“ Apps ermöglichen solle.

Gewinnspiel

Gewinnspiel: Gewinne bei uns auf GuildWarsCore.de jetzt eine Guild Wars 2 Collector’s Edition: » Direkt zum CE-Gewinnspiel


PS: Folge uns auf Twitter oder abonniere unseren RSS Feed, um nichts zu verpassen!

Veröffentlicht in: News

Kommentare zu "Guild Wars 2: Zunächst kein DX11-Support + GW2-Apps nach Release"

DX11 ist schön wenn es dadurch aber schlechter läuft kann ich drauf verzichten. Denn gerade solch nachgeklatschter Support für eine DX Schnittstelle geht meist immer nicht gut!

Kommentar schreiben

Auf GuildWarsCore.de steht diese Funktion zur Zeit nicht zur Verfügung.